Ein herzliches Grüß Gott

und willkommen auf unserer Homepage.


Morgenrot der Zuversicht


Ein wunderbarer Augenblick

vom stillen Glück erkoren

im Morgenrot der Zuversicht

wird immer neu geboren.

© Ingrid Riedl



Brandl's Blog

Auszug:

 

Brandl's Blog (22)

Beten in Zeiten der Gefahr (22) Briefe Dietrich Bonhoeffers vom 9. Januar an Renate und Eberhard Bethge

In unseren Kirchen sitzen wir mit Blick auf das Kreuz mit dem Gekreuzigten So wird Jesus meist dargestellt. Vor wenigen Augenblicken hat dieser Mensch noch gelebt. Das kommt mir manchmal blitzartig in den Sinn, wenn ich vor dem Altar stehe, um die Gebete zu sprechen. 

Zum Beispiel die Psalmen aus „unserer“ Bibel, wie sie Jesus selbst gebetet hat, gesprochen in hebräischer Sprache. Natürlich auch das Vaterunser, Worte, die von ihm selbst stammen! Da sind sich sogar die strengen Wissenschaftler einig. Wir hören die Lesungen aus dem „Alten“ Testament, wie wir es meist immer noch nennen. Jesus kannte sie auswendig, hat sie zitiert, ausgelegt, den Menschen in Israel als frohe Botschaft Gottes neu zu Gehör gebracht. 

 

Wer mit mir ins Gespräch kommen möchte,
kann mich anschreiben unter: thomasbrandl@posteo.de

 

Pfarrer Thomas Brandl


Alle Blogbeiträge finden Sie hier


Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg. Wir sind dabei .
Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg. Wir sind dabei .

Wir möchten Sie auf diesen Seiten informieren
und Ihnen die Dreieinigkeitskirche und ihre Arbeit näher bringen.

 

Treten Sie ein und schauen Sie sich um.